Logo der Deutsche Leibrenten Grundbesitz AG mit Sitz in Frankfurt am Main
Der Marktführer für Immobilienrenten

Gesundheit & Fitness

senioren-kuehlen-sich-im-freibad-ab

Hitze: So bleibt Ihr Kreislauf im Sommer stabil

Im Sommer steigen die Temperaturen schnell über die 30-Grad-Marke. Für das Herz-Kreislauf-System vieler älterer Menschen ist das eine große Belastung. Die hohen Temperaturen können bei ihnen zu Schwindel und Kreislaufproblemen führen. Diese Tipps helfen Senioren bei Hitze.   Einkaufen gehen, im Garten arbeiten, mit dem Fahrrad unterwegs sein – viele Senioren pflegen im Ruhestand einen …

Hitze: So bleibt Ihr Kreislauf im Sommer stabil Weiterlesen »

Seniorin liegt entspannt auf ihrer Matratze im Bett

Besser schlafen: Die richtigen Matratzen für Senioren

Ein gesunder Schlaf ist wichtig, egal ob für Kinder oder Senioren. Aber im Alter verändern sich Körper und Liegegewohnheiten. Höchste Zeit also, sich Matratzen und Lattenroste einmal genauer anzusehen. Matratzen und Lattenroste müssen auf Senioren abgestimmt sein Bei durchschnittlich acht Stunden Schlaf während eines 24-Stunden-Tages verbringen Menschen rund ein Drittel ihres Lebens im Bett. Da …

Besser schlafen: Die richtigen Matratzen für Senioren Weiterlesen »

Seniorenehepaar entspannt auf der heimischen Couch mit Händen hinter dem Kopf

Glück nach dänischem Vorbild: So machen Sie es sich hyggelig

Hygge ist ein Lebensgefühl, das Menschen glücklich macht. Lesen Sie, worauf es ankommt, um das ganze Jahr von diesem Wohlbefinden zu profitieren. Viele Menschen kennen den Begriff „Hygge“ nur in Zusammenhang mit der dunklen Jahreszeit rund um Weihnachten. Dann macht man es sich Zuhause hyggelig, sitzt im Kerzenschein mit dicken Socken, eingehüllt in eine warme …

Glück nach dänischem Vorbild: So machen Sie es sich hyggelig Weiterlesen »

Ersthelfer kann dank einer Notfallkarte im Notfall umgehend die direkten Angehörigen telefonisch verständigen

Die Notfallkarte: Erste Hilfe im Scheckkartenformat

Tritt ein Unfall ein, kann dies häufig auch für Dritte gravierende Folgen haben. Eine Notfallkarte im Portemonnaie kann helfen, das Schlimmste zu verhindern. Denn Helfende erhalten so schnell einen Überblick und werden über mögliche pflegebedürftige Angehörige informiert. Notfallkarte: Alles Wichtige sofort im Blick Stellen Sie sich folgendes Szenario vor: Eine Seniorin kümmert sich regelmäßig um …

Die Notfallkarte: Erste Hilfe im Scheckkartenformat Weiterlesen »

ältere Frau versucht aufzustehen mit einer Aufstehhilfe

Aufstehhilfen für Senioren: Sicher aufstehen aus Sessel und Bett

Viele Senioren kennen das unangenehme Gefühl, nicht alleine vom Stuhl, Sessel oder Sofa hochzukommen. Aufstehhilfen sorgen dafür, dass sie selbstständig und mobil bleiben. Mit zunehmendem Alter werden Senioren weniger mobil und verbringen mehr Zeit im Sitzen. Einige harren bis zu 14 Stunden täglich in dieser Position aus. Laut Haltungsexperten ist das viel zu viel. Denn …

Aufstehhilfen für Senioren: Sicher aufstehen aus Sessel und Bett Weiterlesen »

Ehrenamt im Alter: Sinnvoller Weg für Senioren die Zeit effektiv zu nutzen

Senioren im Ehrenamt: Im Einsatz für die Gesellschaft

Nach dem aktiven Berufsleben möchten sich viele Menschen noch nicht komplett zur Ruhe setzen, sondern weiterhin aktiv bleiben. Im Ehrenamt können sie sich gesellschaftlich engagieren und einen positiven Beitrag leisten.   Voller Engagement im Ehrenamt Senioren von heute unterscheiden sich deutlich von früheren Generationen: Sie sind mehrheitlich noch fit und aktiv, und vor allem möchten …

Senioren im Ehrenamt: Im Einsatz für die Gesellschaft Weiterlesen »

Jennifer & Hendrik Lind von den TrostHelden im Interview

Trauerbewältigung: So verarbeiten Sie den Abschied von einem geliebten Menschen

Vielen Menschen fehlt zur Trauerbewältigung jemand, der sie und ihre Situation wirklich versteht. Die Internetplattform TrostHelden unterstützt bei der Suche.   Wenn ein nahestehender Mensch stirbt, gerät das Leben der Hinterbliebenen aus den Fugen. Der Alltag ist bestimmt von Trauer, Gefühlen wie Schmerz, Wut, Einsamkeit, Verlassenheit, Verlustängsten, hadern mit dem eigenen Schicksal, Gedanken der Sinnlosigkeit. Viele Trauernde kapseln sich in dieser …

Trauerbewältigung: So verarbeiten Sie den Abschied von einem geliebten Menschen Weiterlesen »

Abbildung zeigt Erika Rischko mit Prof. Dr. Ingo Froböse der Sporthochschule Köln

Aktiv und beweglich im Alter: So werden Senioren fit wie Erika Rischko

Mit gezielten Übungen und ausgewogener Ernährung bleiben Senioren im Alter sportlich und gesund. In ihrem ersten Buch gibt Erika Rischko dazu wertvolle Tipps und Anleitungen.   Ein Social-Media-Star? Als Erika Rischko während des Corona-Lockdowns mit ihrer Tochter die ersten Fitness-Videos ins Netz stellte, hätte sie nie damit gerechnet, einmal einer zu werden. Mittlerweile werden ihre …

Aktiv und beweglich im Alter: So werden Senioren fit wie Erika Rischko Weiterlesen »

Ärztin prüft Blutdruck einer älteren Dame | So behalten Sie ihren Blutdruck im Alter im Griff

So behalten Sie im Alter den Blutdruck im Griff

Bluthochdruck ist gefährlich und wird häufig erst zu spät bemerkt. Mehr als 20 Millionen Menschen sollen allein in Deutschland betroffen sein. Meist kann die sogenannte Hypertonie aber schnell und ohne große Nebenwirkungen in Schach gehalten werden.   Viele Senioren leiden unter zu hohen Blutdruckwerten Viele Betroffene bemerken anfangs überhaupt nicht, dass sie an Bluthochdruck leiden. …

So behalten Sie im Alter den Blutdruck im Griff Weiterlesen »