fbpx
Wir wollen mit Ihnen im Gespräch bleiben: Informieren Sie sich auch aus der Sicherheit Ihres Wohnzimmers über eine Immobilien-Rente. weiterlesen
Wir wollen mit Ihnen im Gespräch bleiben: Informieren Sie sich auch aus der Sicherheit Ihres Wohnzimmers über eine Immobilien-Rente. weiterlesen

21. April 2020

Nachgerechnet: Was bringt eine Immobilien-Rente?

Für neun von zehn Ruheständlern steht fest: Sie möchten aus ihrem Eigenheim auf keinen Fall ausziehen. Doch viele würden trotzdem gerne das in der Immobilie gebundene Vermögen nutzen. Denn mit dem Ausscheiden aus dem Berufsleben wird das Geld merklich knapper.

Eine Lösung bietet die Immobilien-Rente. Sie sichert den Verbleib in der vertrauten Umgebung und sorgt gleichzeitig für regelmäßige monatliche Einnahmen – bis zum Lebensende. Senioren ab 70 Jahren verkaufen dabei ihre Immobilie und bekommen im Gegenzug ein lebenslanges Wohnrecht sowie eine lebenslange Rente. Beides wird an erster Stelle im Grundbuch verankert. Das macht die Immobilien-Rente zum sichersten Modell der Altersfinanzierung.

Den Taschenrechner gezückt: Lohnt sich die Immobilien-Rente?

Doch mit welchen Einnahmen aus der Verrentung ihrer Immobilie können Senioren rechnen? Hier das Beispiel für ein Paar im Alter von jeweils 75 Jahren, ermittelt anhand der Berechnungen des Marktführers Deutsche Leibrenten AG. Für die Immobilie wurde dabei ein Verkehrswert von 300.000 Euro zugrunde gelegt. Die Restlebenserwartung für beide Senioren liegt laut Statistischem Bundesamt bei etwas mehr als 14 Jahren (also etwa 170 Monaten). Rechnet man den Immobilienwert auf die verbleibenden Lebensmonate um, ergeben sich pro Monat rund 1.770 Euro.

Da das Paar ja ein lebenslanges Wohnrecht hat und keine klassische Miete für die Immobilie mit 120 qm Wohnfläche zahlen muss, wird vom Verkehrswert der Wert des Wohnrechts und der Instandhaltung abgezogen. In der Summe sind das im Beispiel 1.020 Euro pro Monat. Damit verbleiben als monatliche Leibrente bis zum Lebensende gut 750 Euro (1.770 Euro abzüglich 1.020 Euro). Da das Wohnrecht ja abgewohnt wird, ist man auch vor Mietsteigerungen lebenslang geschützt.

Restschulden tilgen: Kein Problem mit der Immobilien-Rente

Möglich sind bei der Immobilien-Rente jedoch nicht nur monatliche Zahlungen, sondern auch eine Kombination mit einem Einmalbetrag. Das bietet Senioren die Chance, auf der Immobilie lastende Restschulden zu tilgen. Das Paar könnte sich also beispielsweise zu Vertragsbeginn 40.000 Euro auszahlen lassen. Im konkreten Fall würden sie zusätzlich zur Einmalzahlung eine lebenslange monatlichen Rente in Höhe von 515 Euro bekommen.

„Für ihre Immobilie haben die Senioren oft hart gearbeitet und auf vieles verzichtet“, erklärt Erhard Hackler, Vorstand der Deutschen Seniorenliga. „Wenn das Geld im Alter nicht reicht, sollten sie sich damit beschäftigen, das darin gebundene Vermögen zu nutzen. Mit einer Immobilien-Leibrente kann Betongold in Bares umgewandelt werden, ohne dass die Senioren ausziehen müssen.“

Prof. Dr. Heinrich Schradin von der Universität Köln rät dabei: „Es gilt für Senioren, gerade auch wenn sie im eigenen Heim bleiben möchten, rechtzeitig Kassensturz zu machen und professionell zu planen.“

Füllen Sie das Kontaktformular aus und wir schicken Ihnen gerne Informationsmaterial zu. Oder schreiben Sie uns Ihr Anliegen, wir melden uns zeitnah bei Ihnen!

Deutsche Leibrenten Grundbesitz AG
Main Triangel, Zum Laurenburger Hof 76
60594 Frankfurt am Main

Telefon: 069. 6897794-0
Telefax: 069. 6897794-12
E-Mail: info@deutsche-leibrenten.de

** Wir verarbeiten und speichern Ihre Daten ausschließlich zum Zweck der Kontaktaufnahme und Geschäftsanbahnung. Wir geben Ihre Daten nicht weiter. Sie können der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit per E-Mail an datenschutz@deutsche-leibrenten.de widersprechen. In diesem Fall werden wir die zu Ihnen gespeicherten Daten umgehend fristgerecht löschen, sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen einzuhalten sind. Weitere Informationen, auch etwa über weitere Rechte, die Ihnen zum Schutz Ihrer Daten zustehen, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
*Pflichtfelder
Experten-Telefon
Nächster Termin: 4. Juni 2020
Rufen Sie an unter: 0800 74 99 999
Kontakt

Telefon:
069.6897794-0

E-Mail:
info@deutsche-leibrenten.de

Adresse:
Deutsche Leibrenten AG
Main Triangel
Zum Laurenburger Hof 76
60594 Frankfurt am Main

Experten-Telefon

Unser Vorstand Friedrich Thiele und sein Team beantworten Ihnen gerne Ihre Fragen rund um die Immobilien-Leibrente.

Unser nächster Termin:
4. Juni 2020, 9-12 Uhr

Telefon:
069.6897794-0

E-Mail:
info@deutsche-leibrenten.de