8. Mai 2019

Muttertag – Ein Sonntag im Mai

Anna Marie Jarvis gilt als geistige Schöpferin des Muttertags. Am zweiten Sonntag im Mai 1907, dem zweiten Todestag ihrer Mutter, ließ die US-Amerikanerin auf einem Gottesdienst 500 weiße und rote Nelken unter den Besuchern verteilen.

Jeweils eine Weiße zum Gedenken an die verstorbenen Mütter und eine Rote zum Gedenken an die lebenden. Bis heute ist der Brauch, Blumen zum Muttertag zu verschenken, äußerst populär.

Mütter stehen im Alter oft im finanziellen Abseits

Doch auch die weniger bekannte Seite der Geschichte – Anna Marie Jarvis starb später völlig verarmt – ist nach wie vor aktuell:

Gerade der Tod des Ehemanns stürzt viele Frauen in finanzielle Sorgen. Denn in der Generation der heute lebenden Senioren gab es häufig nur ihn als Hauptverdiener.

Verstirbt er, reicht die Witwenrente oft kaum zum Leben aus. Und die eigene Rente der Frauen ist eher gering, denn sie haben beruflich häufig zurückgesteckt und sich überwiegend um die Kinder und den Haushalt gekümmert.

Gemeinsam eine Lösung finden: Leibrente als Finanzspritze

Nach dem Verlust des Partners droht der Auszug aus der geliebten Immobilie, wenn das darin gebundene Vermögen zum Leben benötigt wird. Die meisten Seniorinnen möchten jedoch in ihrer vertrauten Umgebung wohnen bleiben. Für dieses Dilemma gibt es eine Lösung: die Immobilien-Leibrente.

Idealerweise sollte die Möglichkeit einer Immobilien-Verrentung mit der ganzen Familie besprochen werden, sodass alle in diese Lösung eingebunden sind. Für Elisabeth Siepmann und ihren Sohn ist die Immobilien-Leibrente eine runde Sache. „Dass ich hier wohnen bleiben kann, das finde ich toll“, sagt sie. Und für Rüdiger Siepmann zählt das Glück seiner Mutter. Sein Wunsch, einen abgesicherten, sorglosen Lebensabend für die Mutter zu garantieren, ist für ihn damit in Erfüllung gegangen – nicht nur am Muttertag!

Füllen Sie das Kontaktformular aus und wir schicken Ihnen gerne Informationsmaterial zu. Oder schreiben Sie uns Ihr Anliegen, wir melden uns zeitnah bei Ihnen!

Deutsche Leibrenten Grundbesitz AG
Main Triangel, Zum Laurenburger Hof 76
60594 Frankfurt am Main

Telefon: 069. 6897794-0
Telefax: 069. 6897794-12
E-Mail: info@deutsche-leibrenten.de

** Wir verarbeiten und speichern Ihre Daten ausschließlich zum Zweck der Kontaktaufnahme und Geschäftsanbahnung. Wir geben Ihre Daten nicht weiter. Sie können der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit per E-Mail an datenschutz@deutsche-leibrenten.de widersprechen. In diesem Fall werden wir die zu Ihnen gespeicherten Daten umgehend fristgerecht löschen, sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen einzuhalten sind. Weitere Informationen, auch etwa über weitere Rechte, die Ihnen zum Schutz Ihrer Daten zustehen, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
*Pflichtfelder
Experten-Telefon
Nächster Termin: 5. Dezember 2019
Rufen Sie an unter: 069.6897794-0
Kontakt

Telefon:
069.6897794-0

E-Mail:
info@deutsche-leibrenten.de

Adresse:
Deutsche Leibrenten AG
Main Triangel
Zum Laurenburger Hof 76
60594 Frankfurt am Main

Experten-Telefon

Unser Vorstand Friedrich Thiele und sein Team beantworten Ihnen gerne Ihre Fragen rund um die Immobilien-Leibrente.

Unser nächster Termin:
2. Januar 2020, 9-12 Uhr

Telefon:
069.6897794-0

E-Mail:
info@deutsche-leibrenten.de